Veranstaltungen


Christiana Frank malt Helmstedt

Ausstellung noch bis 15. März

 

Wer den Pferdestall in Helmstedt betritt, wird von einem Portrait eines großen, grinsenden Pferdes mit Goldzahn begrüßt. Gemalt hat dieses Bild die Helmstedter Künstlerin Christiana Frank und schenkte es dem Haus zur Eröffnung im Sommer 2013. Seither verfolgt sie das Projekt Pferdestall und die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler mit regem Interesse. Nun bekommt das grinsende Pferd über dem Tresen des Kulturcafés Gesellschaft in Form von weiteren Bildern der Malerin Frank.  Zu sehen sind Motive aus der Stadt Helmstedt in unterschiedlichen Techniken und Materialien. „Die Werke könnten anregen, festgefügte Blickwinkel zu hinterfragen und anders wahrzunehmen“, so Frank über die Werke.

 

Das Malen begleitet Christiana Frank mit Selbstverständlichkeit seit ihrer Kindheit. Ein Großonkel studierte Kunst in Wien, die Mutter zeigte ihr schon als kleines Mädchen erste Techniken. Doch das geplante und ersehnte Kunststudium wich der wirtschaftlichen Vernunft und es erfolgte eine Bankausbildung sowie ein BWL-Studium mit Diplomabschluss. Vor etwa 10 Jahren entschied sich Frank für einen neuen Weg und die Rückbesinnung auf verschüttet gegangene Neigungen. Porzellan-Malangebote auf Schloss Fürstenberg, die Stein-Bildhauerei in der Sommerakademie Königslutter und der Umgang mit Ton in der historischen Ziegelei Hundisburg eröffneten neue kreative Möglichkeiten. Für diese Disziplinen steht inzwischen ein geeignetes Equipment bereit und erlaubt ein unabhängiges Arbeiten. Ein Rückzugsort zum Malen wurde mit dem „ Atelier c13“ in Helmstedt am Papenberg geschaffen. Hier inmitten der Altstadt kann Christiana Frank ihre Eindrücke nun unmittelbar auf die Leinwand fließen lassen. Ihre aktuelle Ausstellung wird bis zum 15. März im Pferdestall, Am Ludgerihof 5 zu sehen sein.



Vortrag: Ernährung genießen nach der Diagnose Krebs

 16.30 Uhr - 18.30 Uhr

Anmeldungen erleichtern die Organisation  

janine.rohkamp@
hospizarbeit-helmstedt.de

 

Der DRK-Kreisverband und der Hospizverein aus Helmstedt haben gemeinsam eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die das Leben von Krebspatienten verbessern und bereichern soll. Auftakt ist am Donnerstag, den 21. Februar 2019, um 16.30 Uhr im Kulturcafé Pferdestall. Diplom-Ökotrophologin Esther Metz wird unter der Überschrift „Ernährung genießen nach der Diagnose Krebs“ berichten, wie Krebspatienten Geschmacksstörungen, Schluckbeschwerden, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit begegnen können. Unter Krebstherapien leidet oft der Geschmackssinn. Vieles schmeckt plötzlich bitter oder metallen – und darunter leidet die Lebensqualität. „Die Ernährungswissenschaftlerin Metz wird aus ihrer Erfahrung in eigenen Praxen und als Dozentin berichten, es gibt aber auch genug Raum für Fragen und einen Austausch untereinander“, blickt Elke Menzel-Schäfer vom DRK-Kreisverband Helmstedt nach vorn. „Angesprochen sind Menschen mit der Diagnose Krebs, deren Zugehörige und alle, die im Umfeld mit Krebspatienten zu tun haben“, ergänzt Janine Rohkamp von der Hospizarbeit Helmstedt. Beide haben gemeinsam die Veranstaltungsreihe „Diagnose Krebs: Begegnungen und Gespräche“ ins Leben gerufen. Gefördert wird die Veranstaltungsreihe durch „Das goldene Herz 2018“, die jährliche Weihnachtsspendenaktion der Braunschweiger Zeitung gemeinsam mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Braunschweig.

 

Die Teilnahme am 21. Februar 2019 und an den weiteren Terminen ist kostenlos, für Snacks und Getränke ist gesorgt, der Zugang zum Veranstaltungsort Pferdestall ist barrierefrei. Eine Anmeldung bei Janine Rohkamp (Telefon: 05351 5448349, janine.rohkamp@hospizarbeit-helmstedt.de) erleichtert die Organisation. Weitere Informationen unter www.drk-helmstedt.de und www.hospizarbeit-helmstedt.de.

 


EP-Release-Konzert mit RABEA

Einlass: 19.00 Uhr 

Beginn: 20.00 Uhr 

Tickets: 8 € /Clubmitglieder 4 € /Fördermitglieder 0€

 

 

Als Cellistin und Sängerin bewegt sich Rabea schon lange in verschiedenen Bands und Konstellationen. Ob Folk, Pop oder Klassik, die Hannoveranerin hat im Laufe der Jahre viele Musikrichtungen gestreift und verbindet diese Einflüsse nun in ihren eigenen Songs. Die Stimme und das Cello bilden das Fundament der Musik, die mit elektronischen Elementen angereichert wird. Das Jahr 2018 startete Rabea mit ihrer ersten Deutschlandtour - mit dabei nun auch ihre Band, die die Musik von Rabea insbesondere durch kreative Arrangements bereichert. Mehrstimmige Gesänge, sowie der akustischen Klang des Cellos verschmelzen mit den Soundflächen von Gitarre und Keyboards und dem Rhythmus der E - Drums. Der Kontrast zwischen natürlichen und synthetischen Klängen macht die Songs von Rabea zu etwas Besonderem und führt Klangwelten zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. “Ask For The Moon” lautet der Titel der ihrer Debut - EP, die Rabea im Februar 2019 im Rahmen einer Tour veröffentlicht.

 

Tickets gibt es im Pferdestall oder online hier.

Für Ticketreservierungen einfach eine Email an club@campus-helmstedt.de. Ansonsten erreicht ihr uns über facebook oder unter der Telefonnummer 05351 399067. Wir halten kostenlose Tickets für Gäste zurück, die es sich sonst nicht leisten könnten. Kommt einfach auf uns zu. Wir freuen uns auf euch!

 

Zum Nachlesen und Reinhören:

www.rabea-music.com


AUSVERKAUFT: After-Work-Party zum Weltfrauentag

18.00 Uhr 

Das Veranstaltungstrio Anna Moser-Barkhau (Caritasverband), Birgit Adam (Seniorenstützpunkt) und Claudia Löw (Gleichstellungsbeauftragte Stadt Helmstedt) lädt am 1. März 2019 zur After Work Party in den Pferdestall ein. Für die musikalische Umrahmung sorgt ab 18.00 Uhr die Band „Privet Drive“. Freut euch auf ein buntes Repertoire u.a. mit Songs von Adele, U2 oder FooFighters.

 

Kostenfreie Karten sind ab sofort im Pferdestall und bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Helmstedt (Rathaus, 4. Stock Neubau, Zimmer H430) erhältlich.


Geschlossene Veranstaltung eines Fördermitglieds

ganztägig

Fördermitglieder erhalten nicht nur freien Eintritt zu unseren Veranstaltungen, sie haben auch die Möglichkeit, den PFERDESTALL geschlossen für eigene Veranstaltungen zu nutzen. Ihr habt auch Interesse daran, Förderer zu werden? Dann meldet euch entweder direkt vor Ort im Pferdestall, telefonisch unter 05351 3990671 oder per Mail an club@campus-helmstedt.de. Wir helfen euch gern weiter.


Geschlossene Veranstaltung des Lions Club Helmstedt

ab 18.30 Uhr


"Bombenstimmung: Wenn alle denken, du bist der Terrorist" - Lesung mit dem Schauspieler und Autor Mathias Kopetzki

19.00 Uhr

Tickets: 10 €

Eine Kooperationsveranstaltung mit der KVHS Helmstedt

Anmeldungen bitte bis 20.02.2019 direkt bei der KVHS Helmstedt, Kursnummer 2200 .

Tel.: 05351 1204 36

Ansprechpartner: Sylvia Kaspczyk

www.kvhs-helmstedt.de

In Kooperation mit dem Pferdestall Helmstedt lädt die Kreisvolkshochschule zu einer Lesung mit dem Schauspieler und Buchautor Mathias Kopetzki ein. Am 8. März wird er ab 19.00 Uhr im Pferdestall Helmstedt Vergnügliches und Nachdenkliches aus seinem Buch „Bombenstimmung - Wenn alle denken, du bist der Terrorist” vorlesen. „Mathias wächst in den 70er Jahren in einem kleinen Örtchen in Niedersachsen auf. Mit fünf Jahren erfährt er durch Zufall, dass er adoptiert wurde und ausländischer Herkunft ist. Aufgrund seiner exotischen Erscheinung stolpert er im Laufe seiner Kindheit und Jugend immer wieder über befremdliche Reaktionen bis hin zu offenen Rassismus. Auf unterschiedliche Weise gelingt es ihm, sich dagegen zu behaupten – doch auch als Erwachsener widerfahren ihm zuweilen absurde Erlebnisse, in denen er als Projektion für fremdenfeindliche Ängste, Vorurteile oder Sehnsüchte herhalten muss. Mit viel Humor, Sensibilität und Offenheit erzählt Mathias Kopetzki seine berührende und spannende Geschichte, von Fremdsein und Selbstbehauptung, von Kampf und vom Loslassen, von der jahrelangen Suche nach Identität – in einem Land, in dem Herkunft immer noch eine große Rolle spielt. Und hält ganz nebenbei der bundesdeutschen Gesellschaft der letzten vierzig Jahre mit all ihren Ängsten und Neurosen einen Spiegel vor ...“

 

Anmeldungen für die Lesung mit der Kursnummer 2200 nimmt die Kreisvolkshochschule bis zum 20. Februar entgegen. Der Eintritt beträgt 10.00 Euro und wird per Rechnung bezahlt. Bitte melden Sie sich schriftlich oder online unter www.kvhs-helmstedt.de an. Weitere Informationen erhalten Sie bei Sylvia Kaspczyk unter der Tel.: 05351 1204 36.



Geschlossene Veranstaltung eines Fördermitglieds

ganztägig

Fördermitglieder erhalten nicht nur freien Eintritt zu unseren Veranstaltungen, sie haben auch die Möglichkeit, den PFERDESTALL geschlossen für eigene Veranstaltungen zu nutzen. Ihr habt auch Interesse daran, Förderer zu werden? Dann meldet euch entweder direkt vor Ort im Pferdestall, telefonisch unter 05351 3990671 oder per Mail an club@campus-helmstedt.de. Wir helfen euch gern weiter.


Weinprobe mit Christian Roll

19.00 Uhr

15€  / 10€ Clubmitglieder / 0€ Fördermitglieder

 

Die Weinauswahl im PFERDESTALL erfreut sich großer Beliebtheit. Lernt den Kopf hinter den guten Tropfen kennen, die von Gault Milleau & Co. mit Preisen überhäuft werden. Winzer Christian Roll berichtet kurzweilig über Reben, Keltern und Kreativität.

Und das Beste: Wir werden gemeinsam ausgiebig eine Auswahl an Sekt, Weiß- und Rotweinen durchprobieren.

Dazu wird Käse, Wurst und Brot gereicht.

Eure Anmeldungen nehmen wir gern direkt im Pferdestall oder unter club@campus-helmstedt.de entgegen.

 


Aerie-Festival Bandcontest

18.00 Uhr

Bewerbungsfrist: 31.03.2019

 

 

 

 

 

Ihr wollt auch mal auf die große Bühne und im Rampenlicht stehen? Kein Problem, hier kommt eure Chance! Das Aerie-Festival veranstaltet zusammen mit dem Pferdestall einen Schülerbandcontest und der Gewinner darf das Aerie-Festival 2019 eröffnen. Ihr könnt eine Band oder ein Solokünstler sein, es muss lediglich die Hälfte der Mitglieder noch zur Schule gehen und ihr müsst ein selbst geschriebenes Stück im Programm haben.

 

Wie ihr teilnehmen könnt? Bewerbt euch bis zum 31.03.19 mit einem Bild, Bandbeschreibung sowie Video & Tonaufnahmen via E-Mail unter: jan@aerie-festival.com

 

 

                                                                                   

 

 

 

Mehr Infos zum Festival unter:

                                      www.aerie-festival.com


Wir sind für dich da.

Unsere Öffnungszeiten:

 

Dienstag – Donnerstag

12.00 Uhr – 20.00 Uhr

Freitag

12.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag

15.00 Uhr - 24.00 Uhr