Veranstaltungen


Die ultimative Ossilesung - AUSVERKAUFT

20.00 Uhr

 

Tickets: 7€

 

Das Kulturcafé PFERDESTALL verwandelt sich am Freitag, 20.01.2017, noch einmal in den VEB Literaturbetriebe. Die drei Autoren Andre Bohnwagner, Dominik Bartels und Jörg Schwedler zeigen ab 20 Uhr, dass die DDR mehr zu bieten hatte als Broiler, Trabis und Spreewaldgurken. Nach einer ausverkauften Lesung im Jahre 2014 zeigen die drei neue augenzwinkernde Rückblicke auf die Kindheit als Pionier und das Älterwerden im wilden Westen. Die Show wird erneut mit privaten Devotionalien und Bildern garniert. Und natürlich gibt es wieder gratis Pfeffi für alle - das Kultgetränk aus dem wilden Osten.

 

 


Ausstellung "Aquarellmalerei mit vielen Facetten"

 Vernissage 19.00 Uhr

 

Ausstellung bis 10. März 2017

 

Malerinnen aus den KVHS-Kursen von Taissia Habekost präsentieren ihre Aquarellarbeiten. Jede Künstlerin hat in den Volkshochschulkursen unter fachkundiger Anleitung einen eigenen Stil und eigene Themenstellungen entwickelt. Über viele Semester sind ganz individuelle und kreative Werke entstanden, die vom 21. Januar bis 10. März 2017 im PFERDESTALL zu sehen sind. Zur Ausstellungseröffnung um 19.00 Uhr sind alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage vom Duo "Two smArt" mit Katharina Bosse und Dirk Stein-Bosse.

 


Schülerforum

18.00 Uhr

 

Schüler bestimmen, was in Helmstedt läuft. Ihr habt Wünsche und Ideen zu kulturellen Angeboten in Helmstedt geäußert: Festivals, Locations, Veranstaltungen und mehr. Die besten Ideen werden wir gemeinsam angehen. Hierzu können wir auf Startkapital und auf Unterstützung von engagierten Bürgern bauen. Auch auf deine? Dann komm vorbei und setz deine Idee zusammen mit anderen jungen Menschen in die Tat um.

 


Railside-Festival im Helmstedter Bahnhof

19.00 Uhr

Tickets 10 €

 

Das Schülerforum, das sich 2015 im PFERDESTALL formiert hat, startet seine zweite richtig große Aktion. Ein Bahnhof, eine Nacht, acht Stunden großartige Nachwuchsbands und -DJs aus unserer Region, das alles – dank großzügiger Sponsoren – für einen­ Zehner. Tanzt, feiert und chillt mit 200 weiteren Gästen in einer der coolsten Locations dieser Region. Für die Auswärtigen gilt: Kommt mit dem Zug und ihr stolpert direkt ins Festival. Einlass ist ab 18.30 Uhr, geplantes Ende gegen 3 Uhr. So ungefähr...

 

Am i Error // Electro // 8-bit // Indie

Ex-tales // Alternative // Rock

Mirrors Act // Indie // Pop // Rock

Elliot // Indie // Pop // Rock

DJ Durbin // Soul // Funk // House

 

Tickets gibt es für 10 € im Pferdestall und im Online-Shop von WARMBEIN kommunikation: www.warmbein.com/railsidefestival-vorverkauf. Nun seid ihr am Zug, denn: wenn ausverkauft, dann ausverkauft.



Lesebühne Ritter der Schwafelrunde

20.00 Uhr

Tickets: 7€ / 4€ (Clubmitglieder) / 0€ (Fördermitglieder)

Die Lesebühnen-Hasardeure Robert Kayser, Dominik Bartels und Christian Friedrich Sölter starten gewohnt bissig, satirisch und wortgewandt durch. Erlebt die beste – weil einzige – Helmstedter Lesebühne live und hautnah. Das Publikumsthema oder die Rubriken „Wozu Google, fragt uns!“ und „simply the best“ werden für allerbeste Unterhaltung sorgen.

 


Agenda 21

19.30 Uhr

 

Engagierte Bürgerinnen und Bürger gestalten Helmstedt und Umgebung, indem sie die Agenda 21- Idee umsetzen. Was mit der weltweiten Bewegung 1992 mit der „Erklärung von Rio de Janeiro“ seinen Anfang nahm, wird auf lokaler Ebene umgesetzt: eine lebenswerte Zukunft schaffen. Wir freuen uns auf interessierte und engagierte Gäste.


Nachholtermin: Patrick Salmen - genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute

20.00 Uhr

 

In Kurzgeschichten und Dialogsequenzen beschreibt Patrick Salmen die Widersinnigkeit von Jochen Schweizer-Erlebnisgutscheinen und selbstgebastelten Fotocollagen. Wir begegnen sarkastischen Rentnern, schlagfertigen Kellnern, zynischen Postboten, dem Spülmonster und jeder Menge skurriler Gestalten. Es geht um die Ästhetik der Farbe Beige, die Zukunft des deutschen Eierkochers, kleine Prinzen in Körpern von dicken Truckern, Qualen des Nikotinentzugs und um die alles entscheidende Frage „Wo ist die Nase?“ Und obwohl der allgemeine Zweifel an der Menschheit oftmals überwiegt, offenbart sich oftmals zwischen Idiotie und Wahnsinn eine wundervolle Komik. Letztlich sind Menschen ja doch ganz ulkige Geschöpfe. Und im Grunde auch nur Leute. Tickets sind über www.blaulicht-verlag.de oder 0171 6189385 zu beziehen. 

 

Foto: Fabian Stürtz
Foto: Fabian Stürtz

Kneipenquiz (leider ausgebucht)

20.00 Uhr

 

Ein Geheimtipp ist es nicht mehr. Das Kneipenquiz mit Quizmaster Dominik Bartels ist längst zu einer Institution geworden. In lustiger Runde wird tischweise gehirngejoggt, wobei sich Teams auch spontan finden können. Wer in den verschiedenen Themenbereichen mit dem meisten Wissen glänzt, erhält den ultimativen Hauptpreis: Ru(h)m und Ehre.