Veranstaltungen


Ausstellung mit Bildern von Eberhard Witte und befreundeten Künstlern

Ausstellung bis Ende Februar

In Kooperation mit dem ARTHOF Helmstedt werden Bilder aus dem Nachlass von Eberhard Witte veräußert. Kunstliebhaber dürfen sich über einzigartige Werke von befreundeten Künstlern Wittes und auch über einige seiner eigenen Bilder freuen. „Wir sind sehr glücklich darüber, einige Werke seiner privaten Sammlung hier in Helmstedt ausstellen und verkaufen zu dürfen“, berichtet Heike Miethke, Betreiberin der Galerie ARTHOF Helmstedt. Ihr wurde ein Teil aus Wittes Nachlass von dessen Familie übergeben. Eberhard Witte hat in den 80er und 90er Jahren die Kunstszene in Helmstedt entscheidend mitgestaltet und damals die Galerie 333 gegründet. Der Erlös aus dem Verkauf der Bilder soll dem Pferdestall zugutekommen. Die Ausstellung wird bis Ende Januar im Pferdestall zu sehen sein.


Der Spieleabend im Stall

19.00 Uhr

 

 

 

Der Abend für Monopolisten, Risikofreunde und Menschen, die sich nicht – oder herrlich gerne – ärgern, kehrt zurück.

 

Wenige Dinge sind so gesellig wie Gesellschaftsspiele, dieser Kultur wollen wir wieder Raum geben. Ab sofort wird es Thementische und ein Spiel des Abends geben. Im Februar spielen wir alles rund um Klassiker und Strategie. Das Spiel des Abends heißt "Winter der Toten" und wird von unserer Mitarbeiterin des Monats, Sali, vorgestellt. Spontan werden sich dann Spielerunden finden, bei denen man nette Leute und spannende Spiele kennenlernen wird. Spielefreunde sollten sich um 19.00 Uhr im PFERDESTALL einfinden, gern mit dem persönlichen Lieblingsspiel bewaffnet. Wir freuen uns auf euch!



Chansons der 20er und 30er Jahre mit Marie Luise Linnemann

Einlass: 18.00 Uhr

Beginn: 19.00 Uhr

Der Caritasverband für den Landkreis Helmstedt sowie der Seniorenstützpunkt Helmstedt präsentieren im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Weltfrauentag 2018 Marie Luise Linnemann mit ihren „Frechen Liedern“ aus den 20 und 30er Jahren.

Die Chansonnette wird, wie gewohnt, von Géza Gál am Klavier begleitet. Texte von Hildegard Knef, Claire Waldorff, Friedrich Holländer und Kurt Tucholsky werden mit einer explodierenden Lebenslust, frech und amüsant vorgetragen.

 

Der Eintritt ist dank einer freundlichen Zuwendung der Braunschweigischen Sparkassenstiftung kostenfrei.

Eine Spende zugunsten der Arbeit der Caritas wäre schön.

 

Eine Reservierung der wenigen Plätze ist dringend erforderlich:

 

Caritasverband Helmstedt

beratung@caritas-helmstedt.de

Tel.: 05351 8382

 

Seniorenstützpunkt Helmstedt

mail@seniorenstützpunkt-helmstedt.de

Tel.: 05351 121-2482



Vernissage zur Fotoausstellung "Leben braucht Vielfalt" - 21 Portraits von Menschen mit Down-Syndrom

11.00 Uhr

Ausstellung bis Ende April

 

In Deutschland leben heute etwa 50.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Down-Syndrom. Sie alle haben zwar gewisse Ähnlichkeiten im Aussehen und Verhalten, aber jede und jeder von ihnen ist eine einzigartige Persönlichkeit mit individuellen Begabungen und einem eigenen Weg. Im Rahmen des Welt-Down-Syndrom-Tages lädt die Elterninitiative Down-Syndrom Helmstedt zu einer Ausstellung ein, in der Menschen mit Down-Syndrom Gesicht zeigen. Sie werben für die Anerkennung ihrer Würde und ihres Andersseins, auch für ihren Beitrag zur Vielfalt in unserer Gesellschaft. Fotografiert hat sie Conny Wenk. Die Stuttgarter Fotografin ist für Aufnahmen von Menschen mit Down-Syndrom bekannt und Preisträgerin des „Moritz“ 2011.


DJ Battle - die Revanche: Director´s Beat vs. Blankwiekeingeld

20.00 Uhr

Tickets: 7€ / 4€ (Clubmitglieder) / 0€ (Fördermitglieder)

Der Erfolgsgarant geht in die zweite Runde. Freut euch auf ein Duell der Extraklasse. Wir präsentieren

DJ Battle - die Revange: DIRECTOR´S BEAT vs. BLANKWIEKEINGELD

Die Spielregeln:
In mindestens 10 Runden werden die erfahrenen Herausforderer Director´s Beat und die jungen Überflieger Blankwiekeingeld um die Gunst ihres Publikums buhlen.
Jedes Team hat pro Runde 30 Minuten Zeit, alles aufzulegen, was ihre Hitmaschine zu bieten hat. Jegliche Endgeräte und Medien sind erlaubt. Noch dazu alles, was die Stimmung zum Überkochen bringt.
Am Ende jeder Runde entscheidet das Kreischometer und euer Applaus über Sieg oder Niederlage.

Es wird heiß, es wird gemein und es wird funky! ;)

 


Wir sind für Dich da.

Dienstag – Donnerstag

12.00 Uhr – 20.00 Uhr

Freitag

12.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag

15.00 Uhr – 24.00 Uhr