Juhu! Sechs jahre ort für dich und deine Ideen!

Kaum zu glauben, aber der PFERDESTALL wird bereits sechs Jahre alt. Nachdem im vergangenen Jahr Poly Ghost die Zuhörer mit ihren sphärischen Klängen in ihren Bann gezogen haben, haben wir dieses Jahr eine ganz besondern Band für Euch eingeladen.

 

Das sind RAUM/27

Raum/27 sind zwei Menschen, die schon immer etwas mit Musik am Hut hatten und zusammen anfingen, den Versuch zu wagen, mehr zu machen, als nur Cover ihrer Lieblingsbands zu spielen. 

 

Tristan Stadtler und Mathis Schröder, beide Anfang 20, der eine Bremerhavener und der andere aus einem Dorf bei Bremerhaven, das mehr Kühe als Dorfbewohner hat. RAUM27 entstand während der letzten zwei Schuljahre, im MusikRAUM27, zwischen Abitur und „was mach ich eigentlich danach?“. Vielleicht traf man sich dort auch das ein oder andere mal, während man in nicht-musischen Fächern vermisst wurde. Man weiß es nicht...

 

Obwohl ich jetzt Hype hab

Ich sitz in nem Maybach

Zittert alles in mir.

Kann vor tausenden Menschen stolz stehn

doch an dir nur schüchtern vorbeigehn.

 

Tristan liefert die Texte, inspiriert von Arbeitsalltag, niederschmetternder Realität, Beziehungsschmerz und doch hoffnungsvoller Euphorie. Komplementiert durch ein Harmoniegerüst von Mathis – immerhin 2,06m groß. Er kommt oben etwas besser dran.

So liefert RAUM27 eine runde Debüt-EP mit Ecken und Kanten, hinter der man sich nicht verstecken muss und die Welt vor allem bald nicht mehr kann.

Jetzt reinhören!

RAUM/27 // Hymnen vom Schlauchboot

RAUM/27 // Traurig aber ist so


UNTERSTÜTZT DURCH


Wir sind für dich da.

Unsere Öffnungszeiten während der Sommerferien:

 

Dienstag – Donnerstag

15.00 Uhr – 22.00 Uhr

Freitag & Samstag

15.00 Uhr - 24.00 Uhr