Ausstellung mit Bildern von Frederik Nowottny

Ausstellung bis 16. November 2019

Die Galerie Arthof zieht samt neuer Ausstellung wieder in den Pferdestall und stellt die Bilder des jungen Künstlers Frederik Nowottny vor. Nowottny ist in Helmstedt geboren und aufgewachsen. Das Interesse an Bildern entwickelte er schon in seiner frühen Kindheit. Er begann mit dem Malen und Zeichnen. Auch die Fotografie faszinierte ihn. Seine Passion machte er schließlich zum Beruf. Als freischaffender Fotograf und Künstler arbeitete er in verschiedenen Regionen Deutschlands und im Ausland. In Magdeburg hat er nun seinen Lebensmittelpunkt gefunden und unterstützt Unternehmen und Organisationen in allen kreativen Angelegenheiten wie visuelles Marketing, Konzeption und künstlerische Gestaltung. Wenn Frederik Nowottny mit einem Bild beginnt, hat er keine festen Vorstellungen. Es ist lediglich ein Ideengerüst. Das Auftragen der verschiedenen Farben mit Pinsel, Spachtel, Malmesser, selbstgebauten Hilfsmitteln und sogar mit seinen Händen unterliegen dem Zufall. Das Ergebnis ist eine Farbenpracht in Acryl. Der pastose Auftrag der Farben führt zu einer unbestimmten Struktur auf seinen Bildern, die sich je nach Lichteinfall ändert. "Tolle Bilder, jung und männlich. Noch dazu aus Helmstedt. Eine Kombination, die es so selten gibt.", berichtet Heike Miethke vom Arthof Helmstedt begeistert über ihre Entdeckung von Frederik Nowottny. Seit mehr als zwei Jahren arbeitet die Galeristin und Künstlerin Miethke mit dem Pferdestall in fester Kooperation. Gemeinsam setzen sie sowohl lokale als auch überregionale Künstler*innen in Szene.

Die Ausstellung wird bis zum 16. November während der Öffnungszeiten des Pferdestalls von Dienstag bis Samstag zu sehen sein. 


Wir sind für dich da!

Unsere Öffnungszeiten:

 

Dienstag – Donnerstag

12.00 Uhr – 20.00 Uhr

Freitag

12.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag

15.00 Uhr – 24.00 Uhr